Das Projekt

Das Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien verzeichnet jene Angehörigen und Mitglieder der Akademie der Wissenschaften in Wien (seit 1947 ÖAW, Österreichische Akademie der Wissenschaften), die in den Jahren 1938 bis 1945 Opfer nationalsozialistischer Verfolgung wurden. Die Initiative für das Projekt Gedenkbuch entstand im Zusammenhang mit Errichtung und Enthüllung der Tafel „Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus unter den Mitgliedern und Angehörigen der Akademie der Wissenschaften“, die am 12. März 2013, dem 75. Jahrestag des „Anschlusses“, am Eingang zum Festsaal im ÖAW-Hauptgebäude enthüllt wurde.

Erfahren Sie mehr zu diesem Projekt

Personensuche


PROJEKTLEITUNG

Univ.-Prof. Dr. Susana Zapke
In Zusammenarbeit mit Mag. Julia Teresa Friehs
Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

gedenkbuch@muk.ac.at